Individuelle Vorsorgeuntersuchungen

Sollten Sie über die medizinische Notwendigkeit hinaus an der Durchführung einzelner Untersuchungen aus Gründen der individuellen Vorsorge interessiert sein, sind die anfallenden Kosten in der Regel selbst zu zahlen. Die Kosten richten sich nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Von den privaten Krankenversicherungen werden die Kosten meist übernommen.

 

 

Einzelne Untersuchungen

Farbdoppler-Herzultraschall (Echokardiographie)

Darstellung des Herzens mit Beurteilung des Herzmuskels, der Pumpfunktion, der Herzklappen und des Herzbeutels.

 

Farbultraschall der Halsschlagadern

Darstellung der Halsschlagadern zur Erkennung von Ablagerungen (Plaques) und Verengungen. Bestimmung der Intima-Media-Dicke als Risikofaktor für Arteriosklerose mit den Folgen Herzinfarkt und Schlaganfall.

 

Farbultraschall der Beinschlagadern

Darstellung der Schlagadern der Beine zur Erkennung von Ablagerungen und Verengungen, wie sie z. B. bei Rauchern auftreten können.

 

Ultraschall der Bauchorgane (Abdomensonographie)

Darstellung der Organe des Bauchraumes wie Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse, Nieren, Bauchschlagader, Milz, Blase, Prostata und Darm zur Erkennung von Erkrankungen dieser Organe und Früherkennung von Krebs.

 

Schilddrüsensonographie

Darstellung der Schilddrüse zur Erkennung einer Schilddrüsenvergrößerung (Struma, Kropf), Knoten und Zysten.

 

EKG

Aufzeichnung der elektrischen Aktivität des Herzens zur Erkennung von Durchblutungsstörungen, Neigung zu Herzrhythmusstörungen und Veränderungen des Herzmuskels

 

Belastungs-EKG (Ergometrie)

Ableitung des EKGs unter Belastung mit gleichzeitiger Blutdruckmessung zur Erkennung von Durchblutungsstörungen des Herzmuskels bei verengten Herzkrankgefäßen (KHK). Aussagekraft über die Leistungsfähigkeit und das Blutdruckverhalten unter Belastung

 

Lungenfunktionsuntersuchung (Spirometrie)

Erkennung von Erkrankungen, die mit verengten Atemwegen einhergehen, wie z. B. Asthma oder die chronische Bronchitis. Aussage über Erkrankungen mit reduziertem Lungenvolumen.